Kundenspezifische Lösungen für die Produktion von Leimholzplatten

Wir sind bestrebt, die beste Systemlösung für Ihre Produktion von Leimholzplatten zu finden. Mit unseren flexiblen Maschinenlösungen und der neuesten Technologie entwickeln wir in enger Zusammenarbeit mit Ihnen die perfekte Einrichtung für Ihre Produktion.

Mit unseren maßgeschneiderten Systemlösungen können Sie Ihre Produktion so optimieren, dass Sie die höchste Kapazität bei bester Qualität erreichen.

LESEN SIE MEHR ÜBER UNSERE Leimholzpresselinien

INSPIRATION FÜR DIE HERSTELLUNG VON MEHRSCHICHTPLATTEN

Ihre Lösung wird speziell für Sie entwickelt

Hochgeschwindigkeitssystem für Leimholzplatten

Für die Massenproduktion von Leimholzplatten empfehlen wir unser Q-Press-System mit Hochfrequenztechnologie.

Mehr lesen Siehe Presse

Hochgeschwindigkeitssystem für Leimholzplatten

Für die Massenproduktion von Leimholzplatten empfehlen wir unser Q-Press-System mit Hochfrequenztechnologie.

Ein Sortiersystem leitet Lamellen in systematischer Reihenfolge zu der Leimmaschine, abhängig von der Qualität, die Sie für Ihre Platten wünschen. Der Kallesoe-Kantenkleber gewährleistet einen optimalen Betrieb und eine optimale Verwendung des Klebers und kann so eingestellt werden, dass Lamellen übersprungen werden, wenn die Platten geteilt werden sollen.

Nach der Leimmaschine werden die Lamellen zu einem Presspaket gesammelt und zu einer Position vor der Presse geführt. Ein Schieber drückt das Paket mit dem gewünschten Lamellierdruck in das HF-Feld, die Hochfrequenz wird aktiviert und die Leimfugen von innen nach außen erwärmt.

Vom HF-Feld wird das Paket zu einer Warmwasserpresse weitergeleitet, die die Leimfugen von außen nach innen aushärten lässt. Dies stellt sicher, dass die Leimfugen beim Auslaufen aus der Presse vollständig ausgehärtet sind, und dass die Platten beim anschließenden Stapeln mit unserem Vakuumstapler nicht zusammenkleben.

Die Presse ist eine „kontinuierliche“ Presse, die die Lamellen in einer Endlosplatte zusammenpresst. Für die Platzierung zwischen Presse und Stapelanlage können wir eine Kappsäge anbieten, die die Platten auf die gewünschten Abmessungen zuschneidet.

Produktspezifikationen:

Länge:  ∞ mm

Breite: 1.000-6.100 mm

Stärke: 8-45 mm

Kapazität (7,5 Stunden)

1500 – 2500 m2

Pressesystem für endlose Leimholzplatten

Das Q-Press-System ist eine sehr schnelle Hochfrequenzpresse für die Herstellung von Leimholzplatten.

Mehr lesen Siehe Presse

Pressesystem für endlose Leimholzplatten

Das Q-Press-System ist eine sehr schnelle Hochfrequenzpresse für die Herstellung von Leimholzplatten.

Diese Systemlösung zeigt eine Einrichtung mit einer Q-Presse, die Hochfrequenzenergie verwendet, um den Klebstoff von innen nach außen aushärten zu lassen. Vom HF-Feld wird die Lamellenreihe in eine Warmwasserpresse weitergeleitet, wo die Leimfugen von außen nach innen aushärten. Dies stellt sicher, dass die Leimfugen beim Verlassen der beiden Presseteile vollständig ausgehärtet sind, und dass die Platten nicht zusammenkleben, wenn sie anschließend von unserem Vakuumheber gestapelt werden.

Die Presse ist eine kontinuierliche Presse, die die Lamellen in einer Endlosplatte zusammenpresst. Für die Platzierung zwischen Presse und Stapelanlage können wir eine Kappsäge anbieten, die die Platten auf die gewünschten Abmessungen verkürzt.

Produktspezifikationen:

Länge: ∞ mm

Breite: 1.000-6.100 mm

Stärke: 8-45 mm

Kapazität (7,5 Stunden)

1500 – 2500 m2

Pressesystem für Platten und kleinformatiges BSH

Diese Lösung verwendet eine Standard-LHF-Presse mit HF-Technologie, um sowohl kleinformatige Balken als auch Leimholzplatten herzustellen.

Mehr lesen Siehe Presse

Pressesystem für Platten und kleinformatiges BSH

Diese Lösung verwendet eine Standard-LHF-Presse mit HF-Technologie, um sowohl kleinformatige Balken als auch Leimholzplatten herzustellen.

Das Klebesystem ist vom Typ KL80, das sich durch seine Fähigkeit auszeichnet, die Lamellen je nach dem zu produzierenden Produkt seitlich oder von oben zu beleimen. Sobald die Lamellen beleimt sind, werden sie kontinuierlich zu einem Paket gesammelt, die danach in die Presse weitergeleitet wird. Das fertige Produkt kann anschließend in unserer Querschnittsäge abgelängt und dann gestapelt werden.

Produktspezifikationen

Länge: 1.000-6.000 mm

Breite: 860-1.250 mm

Stärke: 15-150 mm

Kapazität (7,5 Stunden)

Platten:

40 – 120 m3

BSH

40 – 120 m3

Pressesystem für dicke Leimholzplatten

Das B-Press-System wurde speziell für die Herstellung von langen und dicken platten hoher Qualität entwickelt.

Mehr lesen Siehe Presse

Pressesystem für dicke Leimholzplatten

Das B-Press-System wurde speziell für die Herstellung von langen und dicken platten hoher Qualität entwickelt.

Diese Lösung mit dem sehr stabilen und leistungsstarke Legesystem KL10 ist besonders zur Handhabung von Lamellen mit dickeren und längeren Abmessungen geeignet als die, die in der Herstellung von Möbelplatte typisch verwendet werden.

Das System verarbeitet Lamellendicken von bis zu 80 mm, und die Lamellenlänge beträgt typischerweise bis zu 6 m.

Nach dem Zuführen der Lamellen werden diese einzeln seitlich beleimt und anschließend auf dem Legetisch vor der Presse auf die gewünschte Breite gesammelt.

Das Pressgut wird in die nachfolgende HF-Presse transportiert, die ein schnelles Aushärten des Werkstücks gewährleistet.

Die Platte kann direkt nach dem Pressenvorgang zugeschnitten und gestapelt werden.

Pressesystem für Möbelplatten

Kostengünstige Lösung zur Herstellung von Platten.

Mehr lesen Siehe Presse

Pressesystem für Möbelplatten

Kostengünstige Lösung zur Herstellung von Platten.

Die Produktionslinie enthält ein doppeltes, manuelles Sortiersystem, das das Holz in ein Leim- und Legesystem Typ KL40 einspeist.

Das Legesystem läuft mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 m/Min. und eignet sich besonders für kürzere Lamellenlängen bis zu 2,5 m.

Eine Pufferzone ermöglicht das Platzieren des nächsten Lamellenpakets, so dass eine kontinuierliche Zufuhr aufrechterhalten werden kann.

Das Lamellenpaket wird der Heißpresse zugeführt, die diese Art von dünnen Produkten in kürzester Zeit aushärten lässt.

Eine Lösung für die Handhabung nach der Presse wäre z.B. eine Stapeleinheit.

Kontakt

Wir helfen Ihnen weiter

Jens Kallesøe

Sales Manager

jk@kallesoe-as.dk

Kristian Kallesøe

Sales Manager

kk@kallesoe-as.dk

Referenzen in der Leimholzplatten-Industrie

© Kallesoe Machinery A/S

You're using an old browser

Ohh no… We're sorry, but you are using a browser that is too old to show you everything that this site is capable of. What a shame.

Instead, we recommend that you use one of the browsers mentioned below.

Thank you, for your understanding.

(Not recommended)